Linkshändige Kinder richtig fördern

Anlässlich des gestrigen Tag der Linkshänder möchte auch ich darauf hinweisen, dass man Kindern die „frei Wahl“ der Hand überlassen sollte, d. h. bevorzugt ein Kind die linke Hand beim Malen, Schneiden etc. so sollte man nicht versuchen es umzuerziehen.

Es gilt heute als erwiesen, dass solch eine Umerziehung nur schädlich sein kann. Sie führt im schlimmsten Fall zu ausgeprägten Verhaltensstörungen (Quelle: Linkshänder-Beratung) und zudem wird die erzwungene rechte Hand niemals so geschickt werden wie die angeborene linke Hand.

Es ist also wichtig linkshändige Kinder zu „lassen“. Im Gegenteil, es kann sogar hilfreich sein, sie mit Alltagsgegenständen, die speziell für Linkshänder ausgelegt sind, zu unterstützen.

Spätestens beim Schuleintritt sollten folgende — speziell für Linkshänder geeignete — Dinge im Ranzen nicht fehlen:

Letzte Aktualisierung am 17.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Favoriten

advent alkohol auto baby basteln bücher einkaufen ernährung erziehung familie feiern film geburt geburtstag geschenke geschenkidee geschwister gesundheit halloween hase janosch kinder kindergarten kreativ leben lesen liebe mutter online ostern politik schlafen schlafsack schuhe schule schwangerschaft sicherheit sommer spielen stillen test tod vorlesen weihnachten weihnachtsbaum


veröffentlicht am

aktualisiert am

in

,

von

Schlagwörter:

Kommentare

Eine Antwort zu „Linkshändige Kinder richtig fördern“

  1. […] Linktipp: Linkshändige Kinder richtig fördern […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert