Pucksäcke/Strampelsäcke

Der Begriff „Pucken“ bezeichnet eine bestimmte Wickeltechnik, bei der Babys besonders eng in eine Decke oder ein Tuch eingewickelt werden um ihre Bewegungsfreiheit einzuschränken. Dies vermittelt bei Säuglingen das Gefühl der Geborgenheit, die sie aus dem Bauch der Mutter noch kennen.

Angebot
KeaBabies 3-Pack Bio-Baby-Schlafsack zum Pucken – Ergonomische Pucksack Baby 0-3 Monate, Babyschlafsack Neugeborene, Pucktuch Baby, Puck Schlafsack Baby Pucksack, Baby Wickeldecke (Nordic)
  • Ergonomisch für das Neugeborene Wachstum – Der KeaBabies Soothe Pucksack Baby ist vom International Hip Dysplasia Institute (IHDI) als hüft gesundes Produkt zertifiziert und bietet eine ergonomische Hüft Unterstützung für die ersten 6 Monate des Wachstums eines Säuglings.
  • Atmungsaktiv und Temperaturregulierend – Unser Soothe Babyschlafsack Neugeborene wird aus ultra-weicher Bio-Baumwolle (GOTS zertifiziert durch CU 1042833) `gefertigt, ist leicht und hoch atmungsaktiv und macht ihn zu einem hochgradig geschwärzten Säckchen für Neugeborene für alle Jahreszeiten.
  • Babysicher zum Schlafen – Unser neugeborener Pucksack ist zertifiziert und wird sicher für den Einsatz als Pucktuch Baby sein. Wir verwenden weiche und strapazierfähige Klettverschlüsse, die sehr funktional und dennoch schonend für die Haut des Babys sind. Ein idealer Schlafsack für Neugeborene zum sicheren Schlafen.
  • Intelligentes Design für erholsamen Schlaf – Mit unserem Babyschlafsack wird das Verwöhnen mit einer Pucktuch-Decke in nur 4 Schritten einfach gemacht. Entwickelt, um eine angenehme und beruhigende Gebärmutter Umgebung für Neugeborene und Säuglinge zu schaffen. Ein unverzichtbares Neugeborenes.
  • Strapazierfähig und Langlebig – Das 2-Wege-Stretch Gestrick von FabTech macht den Soothe Pucksack für Babys besonders strapazierfähig, maschinenwaschbar und langlebig. Mit diesem proprietären Strick kann Ihr Baby ein komfortables und beruhigendes Swaddling-Erlebnis genießen.

Oft ist das Pucken eine gute Hilfe um sog. Schreibabys oder Babys mit Bauchweh zu beruhigen, aber auch gesunde Babys lieben das Pucken und genießen die Wärme und Geborgenheit.

Mit Hilfe von Pucksäcken geschieht das Pucken unkompliziert und Eltern müssen keine aufwändige Wickeltechnik erlernen, können aber trotzdem die Vorteile dieser alten Technik genießen: ein ruhiges und zufriedenes, weil geborgenes Baby.

Pucksäcke bei Amazon

Vorteile von Pucksäcken:

  1. Geborgenheit: Durch das Pucken fühlen sich Babys an die Enge und Geborgenheit im Mutterleib erinnert, was ihnen hilft, sich sicher und entspannt zu fühlen.
  2. Verbesserter Schlaf: Pucken kann dazu beitragen, dass Babys länger und ruhiger schlafen, indem es sie daran hindert, sich durch ihre eigenen Bewegungen aufzuwecken.
  3. Reduzierung des Schreckreflexes: Neugeborene haben einen starken Schreckreflex, der sie plötzlich aufwachen lassen kann. Das Pucken hilft, diesen Reflex zu dämpfen und sorgt so für ungestörten Schlaf.
  4. Beruhigung bei Unruhe: Pucken kann Babys mit Koliken oder Unruhezuständen helfen, sich besser zu entspannen und zu beruhigen.

Worauf Sie bei der Auswahl eines Pucksacks achten sollten:

  1. Material: Wählen Sie einen Pucksack aus atmungsaktiven, weichen und hautfreundlichen Materialien wie Baumwolle oder Bambusviskose. Vermeiden Sie synthetische Materialien, die Wärme stauen und zu Überhitzung führen können.
  2. Größe: Achten Sie darauf, dass der Pucksack die richtige Größe für Ihr Baby hat. Er sollte weder zu eng noch zu locker sein, um eine optimale Sicherheit und Geborgenheit zu gewährleisten.
  3. Verschluss: Ein guter Pucksack sollte leicht zu handhaben sein und über einen sicheren Verschluss verfügen, der verhindert, dass sich das Baby während des Schlafs auswickelt.
  4. Temperaturregulierung: Einige Pucksäcke verfügen über eine Temperaturregulierung, die dafür sorgt, dass Ihr Baby nicht überhitzt oder friert.

Anleitung zum richtigen Pucken:

  1. Legen Sie eine dünne Decke oder den Pucksack auf eine flache Oberfläche, wobei eine Ecke nach oben zeigt.
  2. Legen Sie Ihr Baby mit den Schultern auf Höhe der oberen Kante auf die Decke.
  3. Wickeln Sie die linke Ecke der Decke um den Körper Ihres Babys und stecken Sie sie unter der rechten Seite ein.
  4. Falten Sie die untere Ecke der Decke nach oben über die Füße Ihres Babys.
  5. Wickeln Sie die rechte Ecke der Decke um den Körper Ihres Babys und stecken Sie sie unter der linken Seite ein. Achten Sie darauf, dass die Arme des Babys gestreckt und die Hüften leicht gebeugt sind.

Fazit:

Pucksäcke bieten zahlreiche Vorteile, indem sie Ihrem Baby Geborgenheit und verbesserten Schlaf ermöglichen. Achten Sie bei der Auswahl auf Material, Größe, Verschluss und

Strampelsäcke als Alternative zum Schlafsack

Im Sommer eignen sich Puck- oder Strampelsäcke auch als Alternative zum Schlafsack sehr gut. Gemeint sind damit aber relativ weite Säcke (wie bei einem Schlafsack), die aber nicht den Oberkörper bedecken, sondern nur die Beine. So wird Babys auch in sehr heißen Nächten nicht zu warm.

Letzte Aktualisierung am 18.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API