Kategorie: Tipps

  • Was macht „gute Eltern“ aus?

    Was macht „gute Eltern“ aus?

    Ich finde die Frage danach was eine „gute Mutter“ oder einen „guten Vater“ ausmacht sehr schwierig. Im Grunde ist sie nicht zu beantworten. Sie hängt zum einen von den Umständen ab und zum anderen davon was die Bedürfnisse des Kindes sind und dabei kann sich sowohl das eine wie das andere ändern. Trotzdem gibt es…

  • Schuhwanne: Abtropfschale für Matschschuhe

    Schuhwanne: Abtropfschale für Matschschuhe

    Vielleicht glaubt es mir ja keiner, aber es ist wahr: Als ich letzte Woche meine Söhne zum Kindergarten brachte, hatte es in der Nacht geschneit, so dass Schuhe und Stiefel unweigerlich eine riesige Sauerei verursachen, sobald man ein Gebäude betritt bzw. diese irgendwo abstellt. Zu Hause lässt man diese Schuhe ja dann gerne auf Aufnehmern…

  • Zahnbürsten hygienisch aufbewahren

    Zahnbürsten hygienisch aufbewahren

    Zahnpflege ist sehr wichtig und auch bei Milchzähnen erforderlich. Eine eigene Zahnbürste sollt also jedes Kind, spätestens mit dem ersten Zahn, haben. Aber wie bewahrt man die auf? Die klassische Methode eine Zahnbürste, die sich in Benutzung befindet, aufzubewahren, ist natürlich im Zahnputzbecher. Es gibt aber auch Gründe, die gegen einen Becher sprechen: Aber für…

  • Wie findet man die richtige Hebamme?

    Wie findet man die richtige Hebamme?

    Hebammen sind, meiner Ansicht nach, unverzichtbar, sowohl bei der Geburt (klar), aber auch in der Zeit während und nach der Schwangerschaft. Dass jede Frau einen Anspruch auf eine Betreuung durch eine Hebamme hat — ab dem ersten Tag der Schwangerschaft — wissen manche Frauen leider nicht. Ihre Wichtigkeit ist aber enorm. Sie sind Ansprechpartnerin, Unterstützerin…

  • Was tun bei Vergiftung?

    Was tun bei Vergiftung?

    Es ist ein Schreckensszenario: Eine Minute hat man sein Kind aus den Augen gelassen und schon hat es etwas Verbotenes probiert! Genau für diesen Notfall gibt es die App Vergiftungsunfälle bei Kindern. Hier informiert das Bundesinstitut für Risikobewertung über Vergiftungsrisiken und Erste-Hilfe-Maßnahmen. Außerdem kann man sich mit der App schnell mit dem zuständigen Giftnotrufzentrum verbinden…

  • Das perfekte Nachtlicht

    Das perfekte Nachtlicht

    Gibt es das perfekte Nachtlicht? Gut, es gibt schöne Nachtlichter, es gibt stromsparende Nachtlichter, es gibt Nachtlichter in den unterschiedlichsten Varianten. Ein besonders gutes Nachtlicht ist meiner Meinung nach das Osram LED Nightlux LED-Nachtlicht mit Bewegungsmelder und Helligkeitssensor. Bewegungsmelder und Helligkeitssensor Es verbindet die zwei Eigenschaften, die ich an einem Nachtlicht besonders wichtig finde: einen…

  • Kindergeburtstag ohne (zusätzlichen) Zucker

    Kindergeburtstag ohne (zusätzlichen) Zucker

    Einen Kindergeburtstag ohne Limonade, Süßigkeiten und zuckerhaltigen Kuchen? Ist das überhaupt möglich? Ja, das geht durchaus. Auch wir haben ja vor einiger Zeit unsere Ernährung umgestellt und so kann ich jedem, der einen zuckerfreien Kindergeburtstag feiern möchte nur den Artikel vom DietDoctor empfehlen. Er hat eine Geburtstagsparty zum 2. Geburtstag seiner Tochter völlig ohne Limonade…

  • Reanimation von Kindern

    Reanimation von Kindern

    Heute weist der kinderdok, im Rahmen der Woche der Wiederbelebung, noch einmal darauf hin, dass die Herzmassage zur Reanimation bei Kindern genau so funktioniert, wie auch bei Erwachsenen: „Dabei sollte bei grossen Kindern (> 1 Jahr) wie bei Erwachsenen auch, das Brustbein mittig gegen die Wirbelsäule komprimiert werden – ca. 1/3 des Thoraxes – mit…

  • Kommentierter Geburtsbericht

    Kommentierter Geburtsbericht

    Auf dem Hebammenblog startet gerade eine neue (lockere) Reihe, bei der Frauen Ihren Geburtsbericht einsenden und dieser dann von der Hebamme Jana kommentiert wird. Es entsteht eine „Geburtsbesprechung“. Ich muss ja sagen, dass ich Geburtsberichte sehr gerne lese. Sie treiben mir regelmäßig die Tränen in die Augen 😉 Die Geburtsberichte meiner Kinder gibt es allerdings…